Geschichte


Die Surseer New Orleans Night wurde 1994 mit Unter-stützung der Surseer Woche und des Wirtshauses Wilder Mann ins Leben gerufen. Der Anlass ist kontinuierlich gewachsen und hat sich im Eventkalender von Sursee als fester Bestandteil etabliert.

Der 2005 gegründete Verein „Surseer New Orleans Jazz“ bezweckt die Durchführung und Entwicklung dieser Veran-staltung und fördert die Jazzmusik in der Region Sursee.

Die Mitglieder unterstützen mit ihren Jahresbeiträgen den Anlass und haben die Möglichkeit, auf dessen Organisation Einfluss zu nehmen.


STATUTEN


Download
Statuten
Die Vereinstatuten sind öffentlich. Gerne dürfen Sie sie einsehen. Falls sie noch nicht Mitglied sind und es werden möchten: das Anmeldeformular finden Sie unter "Mitglied werden".
Statuten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.6 KB

VORSTAND


Beat Felder - Präsident

Seit der Geburtsstunde der Surseer New Orleans Night ist Beat die Lokomotive des Anlasses. Nebst diesem Engagement produziert er auch noch ausge-zeichneten Wein - Wein aus Sursee.


Uschi Winiker - Vizepräsidentin

Auch die "Beizerin" von Wirtshaus Zum Wilden Mann in Sursee ist von Anfang an mit Leib und Seele dabei und auch heute noch voll aktiv.


Ernst Fümm - Sponsoring 

Jazz im Blut: Ernst ist selber Bandleader der Band "Äxgüsi" und zeichnet sich zusammen mit Antonio und Beat für das Sponsoring verantwortlich.


Hubert Schumacher - Finanzen

Hubi ist ebenfalls im Vorstand und ist der Mann mit dem klaren Blick durch die Finanzen des Vereins.


Antonio Maiorano - OK New Orleans Night

Man kennt ihn als den Geschäftsführer des Musik Center Sursee (mcs). Zusammen mit Ernst und Beat ist er im Sponsoring engagiert und leistet auch dieses Jahr selber wieder einen riesigen Beitrag an die mcs-Stage im Städtli.


Daniele Schmidlin - Revision


Beatrice Müller - Revision


  • René Scheidegger (Aktuar) und 
  • Hansjörg Schlüssel (Werbung)
    sind leider an der GV2018 aus dem Vorstand zurückgetreten!